Die Kita Leitung im Jahreskreis

 
 
IMG_1939.jpg
 
 

Intensivseminar für Leitungskräfte in Kindertagesstätten

 

Das Kindergartenjahr beginnt im August und endet Ende Juli. Eltern, Kinder und Fachkräfte sind es gewohnt, dass die Jahreszeiten intensiv gelebt werden, typische Feste oder Rituale gefeiert werden und die Einrichtung einem tradierten Rhythmus folgt. 

Wenn man im August mit der Eingewöhnung der Kleinsten startet, hat man gerade die Schulkinder verabschiedet und deren Abschlussdokumentationen ausgegeben. Danach geht alles wieder von vorne los: Kinder, Team und Eltern müssen sich neu zusammenfinden, eine Fülle von geliebten und ungeliebten Aufgaben und Prozessen wiederholen sich auf diese oder eine andere Art von Jahr zu Jahr in fast allen Einrichtungen. Was hat sich bewährt? Was könnte man verbessern, vereinfachen oder vielleicht einfach lassen?

Das Intensivseminar bietet den Leitungskräften einen strukturierten, fehlerfreundlichen, lebendigen Rahmen, um in intensiven, kollegialen Austausch best practice Erfahrungen auszutauschen. 

Jeder der vier Seminartage steht für eine Jahreszeit, in der in wechselnden Kleingruppen konzentriert und strukturiert Wissen, Erfahrung und Ideen ausgetauscht und am Ende des Tages präsentiert werden. 

Ziel ist, dass die Teilnehmenden so auf interessante Ideen kommen, gute Tipps die Runde machen und durch neue Perspektiven auf Routineaufgaben frische Motivation für die Leitungskräfte und ihr Team entsteht. 

Das Intensivseminar richtet sich bevorzugt an Teilnehmende, die die Module Führen und Leiten 1 – 4 absolviert haben und mit den Grundlagen der Führung vertraut sind.